Tier-Notruf und Erste Hilfe bei Fundtieren
| | | | | |

Tier-Notruf und Erste Hilfe bei Fundtieren

Immer wieder erreichen uns Tier-Notruf-Meldungen von gefundenen und/oder verletzten Tieren oder Fällen von beobachteten Verstößen gegen das Tierschutzgesetz (Tierquälerei). Die Zeugen/Helfer bedienen sich dabei zunehmend eher der sozialen Medien und immer seltener des Telefons. Dazu eines vorab: ein Facebook-Posting sollte immer die letzte Wahl sein und wenn, dann

Zum Thema Spr√ľhhalsb√§nder
|

Zum Thema Spr√ľhhalsb√§nder

K√∂pfchen statt Kn√∂pfchen… …das gilt auch f√ľr die viel gepriesenen Spr√ľhhalsb√§nder, die in verschiedenen Ausf√ľhrungen den Markt erobert haben. Sp√§testens seit uns Hundenanny Katja Geb-Mann allw√∂chentlich im deutschen Fernsehen vorf√ľhrt, wie jeder Hund, ganz gleich welches Problem er seinen Haltern vermeintlich oder tats√§chlich bereitet, mit Einsatz einer Fernbedienung in das Verhalten gepresst werden kann,…

Worauf sollte man/frau achten, wenn man den Tierschutz unterst√ľtzen will
| |

Worauf sollte man/frau achten, wenn man den Tierschutz unterst√ľtzen will

Sie m√∂chten¬†sich¬†einem Tierschutzverein/-Organisation als Pflegestelle (PS) anschlie√üen? Pr√ľfen Sie zuerst, ob es sich √ľberhaupt um einen¬†eingetragenen Verein¬†handelt (Link) Vergewissern Sie sich, dass der Verein¬†die Berechtigung hat, Hunde aus dem Ausland einzuf√ľhren. Daf√ľr braucht er den¬†¬ß 11¬†Absatz 1 Nr 5¬†TierSchG.¬†– nicht zu verwechseln mit dem¬†¬ß 11 LHundG! – (Die¬†Erlaubnis nach ¬ß 11¬†Abs. 1 Nr. 3b¬†des…

Notpfote-HowTo do TRACES
|

Notpfote-HowTo do TRACES

Tier-Transporte innerhalb der EU √ľber TRACES anmelden – ein Notpfote–HowTo – Die Anmeldung einer Sendung in TRACES ist gleicherma√üen notwendig wie umst√§ndlich. Gerade wenn man es nicht so h√§ufig macht, geht es einem nicht wirklich leicht von der Hand. Daher diese Anleitung f√ľr MenschInnen, die sauberen Tierschutz machen wollen‚Ķ Grundvoraussetzung ist nat√ľrlich eine Zulassung…

| | |

Die Kastration des Hundes ‚Äď eine juristische Betrachtung

So wichtig die Kastration/Sterilisation im großen Stil in vielen Ländern auch ist (und bleibt!), in Deutschland darf ein Aspekt nicht vergessen werden: das deutsche Recht des Hundes auf Unversehrtheit. So denn der Halter gewährleisten kann, sein Tier jederzeit(!) zu 100% unter Kontrolle zu haben, bekommen die folgenden Betrachtungen unserer Lieblings-Hunderechtsanwältin Susan Beaucamp auch das nötige Gewicht.

Die Kastration ist die operative Entfernung der Keimdr√ľsen des Hundes. Beim R√ľden werden hierbei