Tierschutznachrichten 18.11.2012

Albert Schweitzer Stiftung
Einspruch gegen Patent
Das Patentieren von Schimpansen und anderen Tieren verletzt ethische Grenzen. Um diese Praxis zu stoppen, haben wir gemeinsam mit zehn weiteren Organisationen Einspruch beim Europäischen Patentamt eingelegt.mehr…

Noch mehr Tierversuche
Zum achten Mal in Folge sind die Tierversuchszahlen in Deutschland gestiegen. Die zuständigen Ministerien hüllen sich dazu so gut es geht in Schweigen, denn die steigenden Zahlen sind ein Beleg für den nicht vorhandenen Willen, etwas zu ändern. mehr…

Petition fortgesetzt
Da die aktuelle Bundesregierung ihre Handlungsunfähigkeit in Tierschutzfragen immer deutlicher unter Beweis stellt, haben wir uns entschieden, unsere Petition gegen die Massentierhaltung erst nach der Wahl einzureichen. Bis dahin bitten wir um weitere Verbreitung! mehr…

Kirchen ausspähen
Nur sehr langsam sprechen sich erste Kirchenvertreter gegen Tierfabriken und den hohen Fleischkonsum aus, aber das ist dem Bauernverband schon zu viel, weshalb er seine niedersächsischen Mitglieder aufforderte, kritische Pastoren beim Verband zu melden. mehr…

Gott spielen
Die FAZ berichtet über Züchter, die Hühnern eine immer höhere »Eierleistung« und anderen »Nutztieren« immer mehr Fleisch anzüchten. Das Tier als Maschine.mehr…

Realität verdrehen
Hilal Sezgin berichtet im Deutschlandradio u.a. darüber, was die Agrarindustrie unter »Wellness« für die Tiere versteht und wie sie eine eigene Sprache geschaffen hat, um quälerische Haltung vor sich selbst und vor anderen zu rechtfertigen. mehr…

%d Bloggern gefällt das: